Motivation durch die eigenen Ziele?

Unternehmer stehen immer wieder vor großen Herausforderungen, müssen Entscheidungen treffen und stets up-to-date sein. Nicht immer ist die Motivation so, wie sie eigentlich sein solle. Also werden Sie sich berechtigt fragen: Wie kann ich meine Motivation steigern? Ganz einfach – legen Sie sich ein Ziel fest und verlieren Sie dieses nicht aus den Augen.

Kontinuierliches Arbeiten erfordert ein wenig Disziplin, kann aber erlernt werden. Sie werden sehr viel motivierter sein und die zahlreichen positiven Ergebnisse sprechen natürlich für sich.

Der erste Schritt ist entscheidend

Welche Ziele haben Sie? Woran arbeiten Sie und vor allem für wen arbeiten Sie? Stellen Sie sich bewusst derartige Fragen und halten Sie sich vor Ihrem geistigen Auge die Antwort. Sie müssen nicht gut sein, Sie MÖCHTEN gut sein! Alles was man aus freiem Willen tut, wird Ihnen sehr viel leichter gelingen. Setzen Sie sich nicht unter Druck und verlangen Sie nicht zu viel auf einmal. Kleine Schritte in die richtige Richtung sind stattdessen viel wertvoller. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Auch kleine Rückschläge sind keine Katastrophe. Sie werden Probleme meistern und letztlich sogar daran wachsen. Folgend können Sie in Stresssituationen besser reagieren und profitieren auf diese Weise indirekt.

Sie arbeiten für Ihr großes Ziel oder für die bewundernden Blicke Ihrer Kollegen, für einen Karrieresprung oder für die eigene Überzeugung. Wichtig ist, dass Ihr Ziel erreichbar ist. Utopische Vorstellungen sind kontra-produktiv und sollten daher vermieden werden. Seien Sie realistisch und vor allem tatkräftig. Mit einer aktiven Vorgehensweise werden die Ziele schneller erreicht, was für Sie eine große Motivation darstellt und weitere Projekte ermöglicht.

Durchhaltevermögen, Chancen und Belohnung

Alles in allem sind die eigenen Ziele die größte Motivation überhaupt. Sie selbst können bestimmen, überlegen und schließlich realisieren. Sie wissen, dass Sie für sich und Ihre Ziele arbeiten. So können auch stressige Situationen sehr viel leichter in Angriff genommen werden. Sie werden feststellen, dass Ihre Motivationskurve Schwankungen unterliegt.

Sie werden nicht immer gleich motiviert sein. Es gibt Hochs und Tiefs. Umso wichtiger ist es, das große Ganze nicht zu verlieren.
Bleiben Sie stets motiviert – immer Ihre Ziele vor Augen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.